Die Qualität und Lebensmittelsicherheit


Qualität und Lebensmittelsicherheit

Produktqualität und Sicherheit haben für viele Unternehmen oberste Priorität, da sie für den Erfolg des Geschäfts von grundlegender Bedeutung sind. Für die umfassende Entwicklung des Lebensmittelsektors im Land sollten verschiedene Aspekte des Total Quality Management (TQM) wie Qualitätskontrolle, Qualitätssystem und Qualitätssicherung horizontal funktionieren. Abgesehen davon muss im Interesse der Verbraucher- und Gesundheitssicherheit sichergestellt werden, dass die hochwertigen Lebensmittelprodukte, die auf dem Markt hergestellt und verkauft werden, die strengen Vorgaben der Aufsichtsbehörde für Lebensmittelsicherheit erfüllen. Unter Berücksichtigung der oben genannten Ziele hat die Regierung die finanzielle Unterstützung im Rahmen der Regelung unter folgenden Komponenten ausgeweitet:

• Auf- / Abstufung von Qualitätskontroll- / Lebensmittelprüfungslabors

• HACCP / ISO Standards / Lebensmittelsicherheit / Qualitätsmanagementsysteme

Auf- / Abstufung von Qualitätskontroll- / Lebensmittelprüfungslabors
Im Interesse der Verbrauchersicherheit und der öffentlichen Gesundheit müssen Lebensmittel geprüft werden, um zu gewährleisten, dass sie sowohl den nationalen Standards als auch den internationalen Standards für den Export entsprechen. Es besteht auch die Notwendigkeit, alle importierten Lebensmittel zu testen, um sicherzustellen, dass sie den erforderlichen Standard erfüllen, und Lebensmittel, die nicht zur Herstellung im Inland zugelassen sind, dürfen nicht aus ausländischen Märkten kommen. Abgesehen davon muss der Gehalt an Kontaminanten, Zusatzstoffen und Pestizidrückständen in Lebensmitteln regelmäßig überwacht werden. Daher ist ein Netzwerk von Lebensmitteltest- und -analytiklaboratorien erforderlich, um das Überwachungssystem der Lebensmittelregulierungsbehörden, die rechtzeitige Analyse von Proben und die Einhaltung der internationalen und nationalen Standards für Nahrungsmittel im Falle von Exporten und Importen zu unterstützen.

HACCP / ISO Standards / Lebensmittelsicherheit / Qualitätsmanagementsysteme
HACCP, ISO-Normen sind eine notwendige Voraussetzung für die Verbesserung der Qualität von Lebensmittelsicherheit und -hygiene im Land und auch für die Erhöhung des Anteils Indiens am weltweiten Lebensmittelhandel. Das Hauptziel der Regelung besteht darin, die Lebensmittelindustrie zur Einführung von Mechanismen zur Lebensmittelsicherheit und Qualitätssicherung wie TQM einschließlich ISO 9000, ISO 22000, HACCP, GMP, GHP zu motivieren. Dies wird die Einhaltung der strengen Qualitäts- und Hygienestandards durch die Lebensmittelverarbeiter ermöglichen und somit die Gesundheit der Verbraucher schützen, die Produktakzeptanz von Käufern sowohl im Inland erhöhen und die indische Industrie auf dem neuesten Stand internationaler Best Practices halten.

Der Quality Council of India hat zwei Zertifizierungssysteme eingeführt, nämlich “IndiaGHP” und “IndiaHACCP” auf der Grundlage weltweit anerkannter Codex-Standards zur Übernahme durch Lebensmittelhersteller und Lieferkettenbetreiber. Diese Programme werden der indigenen Lebensmittelkette helfen, die Einhaltung globaler Standards nachzuweisen auf teure und zeitraubende Auslandszertifizierungen zu setzen, da viele Länder Hazard-Analyse-kritische Kontrollpunkte (HACCP) für Hochrisikobereiche wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte usw. angeordnet haben und die meisten Industrieländer gute Hygienepraktiken (GHP) für alle Lebensmittel vorgeschrieben haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.