Die Verbesserung der Qualität zu niedrigeren Herstellungskosten

Warum die Verbesserung der Qualität zu niedrigeren Herstellungskosten führt ...

Wenn Sie daran arbeiten, die Qualität zu verbessern, werden Sie gleichzeitig Ihre Kosten senken, wenn Sie den richtigen Ansatz verfolgen.
Das ist nichts Neues. Wie Deming schrieb:
Das Management in einigen Unternehmen in Japan hat 1948 und 1949 beobachtet, dass die Verbesserung der Qualität natürlich und unvermeidlich die Verbesserung der Produktivität erzeugt.

Wie kann eine bessere Qualität zu niedrigeren Kosten führen? Was ist der "richtige Ansatz"? Ich habe 6 solcher Ansätze aufgelistet, die je nach Unternehmenssituation mehr oder weniger sinnvoll sind.
Die Ansätze lauten folgendermaßen:

1. Die Reduzierung externer Fehler
2. Die Reduzierung interner Fehler
3. Die Verringerung der Tests und Prüfbudgets
4. Die Erhöhung der Effizienz von Produktionsanlagen
5. Die Erhöhung der Produktivität der Bediener
6. Einfaches Herstellungsplan

1. Reduzieren Sie externe Fehler - sehr dringend

Unter "externen Fehlern" versteht man Qualitätsprobleme, die zu Kundenrückbuchungen, entgangenem Geschäft, Rechtsstreitigkeiten, schlechtem Ruf usw. führen. Kurz gesagt, all die negativen Konsequenzen, die mit der Lieferung minderwertiger Produkte an einen Kunden verbunden sind.
Insgesamt sind diese Fehler teuer. Daher ist es sinnvoll, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Qualitätsprobleme zu reduzieren. Eine Möglichkeit besteht darin, die Qualität vor dem Versand zu überprüfen und die Ware nachzuarbeiten.

2. Interne Fehler reduzieren - dringend

Was ist ein "interner Fehler"? Ein Qualitätsproblem, das gefunden und korrigiert wird, bevor die Waren an einen Kunden geliefert werden.
Solche Probleme können auch sehr teuer sein, aber in der Regel weniger als externe Fehler. Zu den assoziierten Kosten gehören das Sortieren einer Charge und ihre Korrektur, das Aussortieren von Material nach der Verarbeitung, kurzfristige Änderungen im Produktionsplan, Verzögerungen bei anderen Aufträgen usw.
Auch hier hat die Reduzierung dieser Qualitätsprobleme einen direkten Einfluss auf das Endergebnis. Überraschenderweise achten Fabrikmanager selten auf diese Kosten.

3. Verringern Sie das Test und Prüfbudget - Stück für Stück

Fast alle Fabriken ab einer bestimmten Größe haben ein Budget für eine Qualitätsabteilung. Dazu gehören die Überprüfung von Komponenten und Produkten, die Berichterstattung und Analyse der Ergebnisse sowie die Nachverfolgung von Aktivitäten zur Qualitätsverbesserung.
Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Budget zu refundieren.
Hier ein paar Ideen:
• Nutzen eines IT-Systems, um den Papierkram zu reduzieren und den Umgang mit Daten zu vereinfachen;
• Einen Teil der Inspektionsarbeiten an die Produktionsbetreiber vergeben;
• Erstellen Sie einen vernünftigen Testplan

4. Erhöhen Sie die Effizienz der Produktionsanlagen - langfristiger Plan

Vorbeugende Wartung verbessert die Qualität der Ausrüstung, da einige Qualitätsprobleme durch Geräte verursacht werden, die nicht den Spezifikationen entsprechen (z. B. abgenutzte Werkzeuge).
Aber präventive Wartung verbessert auch die Betriebszeit der Maschinen und reduziert somit die Betriebskosten pro produzierte Einheit.

5. Erhöhen Sie die Produktivität der Bediener - Schritt für Schritt

Die Erstellung von Arbeitsanweisungen (WI) und die Schulung von Bedienern, die diese WIs befolgen, verdeutlicht, was in der Produktion getan werden muss. Es beseitigt Verwirrung und Unsicherheit und konzentriert jeden auf den "besten Weg" zur Herstellung. Es bedeutet, dass die Arbeitsproduktivität höher und die Qualität besser ist.
Darüber hinaus führt die Fehlerbeseitigung bei einigen Operationen zu höherer Qualität (weniger menschlichen Fehlern) und höherer Produktivität

6. Machen Sie die Herstellung einfacher - langfristiger Plan

Eine einfachere Montage bedeutet weniger Qualitätsprobleme. Und es gibt andere Nebenprodukte wie höhere Geschwindigkeit, höhere Produktivität und bessere Sicherheit.
Fertigungsingenieure können dieses Ziel unter anderem mithilfe von guten Vorrichtungen und Werkzeugen erreichen. Die Verringerung der Variation der zu montierenden Teile hilft ebenfalls.
Manchmal ist es auch notwendig, die Designer einzubeziehen. Ein anderes Design von Teilen kann in einigen Fällen die Herstellung wesentlich erleichtern (was zu besserer Qualität und höherer Produktivität führt).