Warum sollten Sie SAP für Ihr Qualitästmanagement verwenden?

Warum sollten Sie SAP für Ihr Qualitätsmanagement verwenden?

Warum SAP Quality Management?

Weil das Qualitätssystem Ihnen helfen kann, die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens und das Vertrauen Ihrer Kunden zu verbessern. Identifizieren und analysieren Sie alle Qualitätsprobleme, nehmen Sie schnelle Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen (CAPA) vor und fangen Sie Fehler ein, bevor Sie das Endprodukt erreichen.
Standardisieren Sie das Qualitätsmanagement mit angeleiteten Prozessen und Geschäftsregeln
Erhöhen Sie die Sichtbarkeit der Produktqualität - und reduzieren Sie das Risiko von Sicherheit und anderen Problemen
Erkennen und lösen Sie Probleme früher, um die Kosten für schlechte Qualität zu reduzieren (COPQ)
Steigern Sie die Kundenzufriedenheit durch eine verbesserte Bearbeitung von Beschwerden
Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Industriestandards sicherstellen
Verbesserung der Fertigungsqualität, um Markenreputation und Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern

Komponenten des Qualitätsmanagements

Das QM-Modul deckt drei verschiedene Bereiche ab:

• Planung
• Benachrichtigungen
• Inspektionen

Die Qualitätsplanungsfunktion ermöglicht Ihrer Qualitätsabteilung, Inspektionen für Wareneingänge von Lieferanten und Produktion, in Arbeit befindliche Prozesse und Umlagerungen zu planen. Eine Qualitätsmeldung kann verwendet werden, um Maßnahmen zu veranlassen, die von der Qualitätsabteilung durchgeführt werden.

Dies kann sein, um ein internes Problem, ein Problem mit Artikeln eines Lieferanten oder eine Kundenbeschwerde zu überprüfen. Die Qualitätsprüfung ist die physische Prüfung anhand der in der Qualitätsplanung festgelegten Vorgaben.

Planung
In SAP legen die Qualitätsprüfpläne fest, wie ein Artikel geprüft werden soll. Der Plan legt auch fest, wie die Inspektion durchgeführt werden soll, welche Merkmale des Produkts geprüft werden sollen und welche erforderlichen Prüfgeräte für die Inspektion benötigt werden.

Der Prüfplan ist ein wichtiger Bestandteil des QM-Planungsprozesses. Der Plan legt fest, welche Merkmale des Gegenstands bei jedem Vorgang geprüft werden und welche Art von Prüfmitteln für die Prüfung erforderlich ist.

Benachrichtigungen
Die Qualitätsmeldung erfasst ein Problem, das entweder von einem Kunden gegen ein Produkt identifiziert wird, das von Ihrem Unternehmen oder von Ihrem Unternehmen gegen das Produkt eines Lieferanten produziert wird.

Eine Benachrichtigung kann auch intern ausgegeben werden, um ein Qualitätsproblem zu melden, das in der Produktionslinie oder irgendwo in der Einrichtung aufgetreten ist. Sie können einem vorhandenen QM-Auftrag eine Qualitätsmeldung zuordnen, um einen neuen Auftrag für die spezifische Meldung anzulegen.

Inspektionen
Eine Qualitätsprüfung findet statt, wenn jemand in der Qualitätsabteilung einen Artikel prüft, der von der Funktion der Prüfplanung bestimmt wird.

Eine Inspektion basiert auf einem oder mehreren Prüfpartien, wobei ein Los eine Anfrage zur Inspektion eines bestimmten Artikels ist. Prüflose können manuell von einem Benutzer oder automatisch vom SAP-System angelegt werden. Es gibt eine Reihe von Ereignissen, die ein automatisches Prüflos auslösen können.

Die meisten Prüflose werden automatisch durch Materialbewegungen wie Wareneingang oder Warenausgang ausgelöst. Aber auch andere Ereignisse wie die Erstellung oder Freigabe eines Fertigungsauftrags, die Erstellung von Lieferungen oder die Übertragung von Lagerbeständen im Lager.

Die Prüflosfunktion ermöglicht eine Inspektion eines Produktes im Lager. Das Produkt kann ein fertiges Produkt, ein Rohmaterial oder eine Ausrüstung sein, die in der Einrichtung verwendet wird. Wenn eine Inspektion durchgeführt wird, sollten die Ergebnisse der Inspektion für jedes der Prüfmerkmale aufgezeichnet werden.

Das Prüflos kann als tolerierbar akzeptiert werden oder abgelehnt werden, wenn bei der Prüfung festgestellt wird, dass die Ergebnisse die für ein bestimmtes Merkmal vorgeschriebene Spezifikation nicht erreichen.

Wenn die Inspektion für das Prüflos abgeschlossen ist, kann eine Verwendungsentscheidung getroffen werden, ob das Material akzeptiert oder zurückgewiesen werden kann. Nachdem die Qualitätsabteilung eine Nutzungsentscheidung getroffen hat, ist die Inspektion technisch abgeschlossen.